ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0 : link is not ready

Sunday, 11. October 2009

vielleicht ist es dem einen oder anderen folgende zeile schon einmal untergekommen und hat für verzweiflung gesorgt?

ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0 : link is not ready

diese zeile ist ein ausschnitt des “dmesg” output … ein dmesg das durchgeführt wurde nachdem trotz erfolgreicher ifconfig konfiguration und 10facher netzwerkkabelüberprüfung immernoch keine netzwerkverbindung steht, die leds nicht leuchten, rmmod – modprobe, ethtool, mii-tools etc. nichts gebracht haben.. acpi einstellungen keine wirksamkeit zeigen – der link einfach “not ready” ist und bleibt- was in der regel bedeutet dass das netzwerkkabel nicht eingesteckt ist, was aber nicht stimmt.

in diesem fall liegt die lösung allerdings dort wo man sie kaum suchen würde versteckt.. in windows!

die lösung in aller kürze: windows starten – windows den stecker ziehen (5sek powerdown) sodass es nicht runterfahren kann – linux starten – fertig!

was passiert da? keine ahnung ! 😉   windows fährt den netzwerkadapter offenbar in einen zustand aus dem ihn linux nicht mehr richtig aktivieren kann.. dies kann man wie erwähnt verhindern.. (ich bin über jede verfeinerung dieses brachial howtos glücklich – vorallem weil man dazu ein dualbootsystem braucht, bzw. das eben erst erfolgreich entfernte windows wieder installieren muss^^)

so long.. glhf und am besten

Comments are closed.