Compiz fusion

Friday, 5. October 2007

Compiz fusion preview

Anbetracht dessen, dass Compiz fusion nun reibungslos auf meinem Kde läuft.. ein kleines Preview das mir recht gut gefallen hat als ich es auf Youtube gefunden habe.

Es gibt übrigens eine hervorragende Möglichkeit unter KDE für den automatischen Start von Compiz und Emerald (Windowdecorator) zu sorgen.

Zunächst stellt man seinen Desktop so ein, dass Sessions manuell gespeichert werden müssen. (Kcontrol Center – Kde components – Session Manager == “restore manually saved sessions”). Nun kann man in seinem home Verzeichnis die Datei “ksmserverrc” öffnen und entsprechend bearbeiten.
nano .kde/share/config/ksmserverrc

Folgender Absatz sollte in dieser Datei in etwa so aussehen:

[Session: saved by user]
count=2
program1=compiz --replace
program2=emerald --replace
restartCommand1=compiz,--replace,kconfig
restartCommand2=emerald,--replace
userId1=waldelf
userId2=waldelf

Damit ist ein für alle mal dafür gesorgt, dass der richtige Windowmanager geladen wird. (Vorsicht: Beim Sichern neuer Sessions geht diese Information wieder verloren und muss nacheditiert werden.)

Auf die Zeile die Emerald startet kann man getrost verzichten. Compiz-Kde läuft wunderbar mit dem Kde Windowdecorator.

Comments are closed.