checkinstall howto

Tuesday, 20. January 2009

Am Beispiel “opal”: (relevant ist hierfür die letzte Zeile.. die vorhergehenden können je nach Applikation variieren)


cd opal-3.4.4/
./configure --prefix=/usr && make
su
checkinstall make install

Checkinstall erstellt im selben Verzeichnis ein .deb wenn es erfolgreich durchgeführt wurde und installiert dieses. Es macht im Grunde nichts anderes als “make install” nur dass der Kopiervorgang “mitgeschnitten” wird und alle Daten für ein .deb Paket gesammelt werden. So lässt sich das installierte Programm danach wieder sauber entfernen.

Checkinstall bricht jedoch des öfteren mit dubiosen Fehlern ab. (hat etwas mit “installwatch” zu tun.. hier aber nicht weiter wichtig)

Beheben kann man die Probleme durch:

make install
checkinstall make install

bzw. durch den parameter  –fstrans=no

checkinstall --fstrans=no  make install

Comments are closed.