ImageMagic – Favorites (tbc.)

Wednesday, 23. June 2010

Alle Bilder im Ordner mit einem 50px breiten, weissen Rahmen versehen.

mogrify -border 50×50 -bordercolor white *.jpg

Bild skalieren

mogrify -geometry 640×480 bild.jpg

Bild um 90° CW drehen

convert -rotate 90 bild.jpg

Alle Bilder im Verzeichnis auf exakt 640×480 bringen

mogrify -geometry 640×480! *

Alle Bilder im Verzeichnis zu einem grossen Bild nahtlos zusammenfügen (in zwei Reihen)

montage * -tile x2 -geometry +0+0 test.jpg

Bild auf von beiden Seiten auf 80% der Grösse beschneiden mit einem offset von 200px von links und 600px von oben.

mogrify -crop 80%x80%+200+600 bild.jpg

5 Desktops On Nokia n900

Sunday, 20. June 2010

Manchmal reichen 4 Desktops einfach nicht aus..  zum Glück läuft am n900 ja linux und während andere systeme den usern vorschreiben was sie tun dürfen ists bei linux bekanntlich der user der dem system sagt was es tun soll… und wie das geht sieht man hier:

🙂

———————-

root werden
modified hildon desktop installieren (am n900 draufklicken oder repo manuell hinzufügen)

Terminal starten und folgende 3 Zeilen reinkopieren:

sudo gainroot
gconftool -s /apps/osso/hildon-desktop/views/5/bg-image -t string "/home/user/MyDocs/.images/see5.jpg"
gconftool -s /apps/osso/hildon-desktop/views/active -t list --list-type int [1,2,3,4,5]

alle 5 jpg’s runterladen und nach /home/user/MyDocs/.images/  kopieren

desktop background auf “see1” imageset setzen

background-5.png nach /home/user/.backgrounds/   kopieren (sonst bleibt der 5. screen schwarz)

Fertig !

und so siehts aus!

danke!

glhf

n900 Fotos && Bless n900

Tuesday, 15. June 2010

Ohne Übertreibung ist das fotografieren mit dem n900 eine wahre freude.. 2stufen auslöseknopf, verschuss für das karl zeiss objektiv, 5MP, dual-led blitz, usw.

so macht man mit dem n900 auch wirklich schöne fotos (für hobbyfotografen wohlgemerkt) — wer sich selbst ein bild machen möchte – eine kleine vorschau: (achtung originalgrösse)

was jedoch spätestens wenn man auf 200% vergrössert auffällt ist eine gewisse unschärfe und ein rauschen, welches man bei “echten” fotokameras (wahrscheinlich dank des grösseren chips) nicht hat. Es gibt jedoch ein programm dass diesem kleinen manko ein ende bereiten will. “BLESS n900”

ich habe bless n900 natürlich ausprobiert.

http://www.blessn900.com/

Auf dieser webseite bzw. mittlerweile im repo extras-testing befindet sich das programm bless. es ist gewissermassen ein ersatz für die normale kameraapplikation und verspricht eine höhere qualität bei bildern. eigene tests zeigen dass sich dies auch tatsächlich bewahrheitet. die bilder sind schärfer und rauschen kaum noch. hier einige vergleichsbilder:

[ bless 2xZoom / normal]

[bless hdr / bless sharp / normal ]

Add a custom service-menu to Dolphin (KDE SC)

Sunday, 13. June 2010

Here is an example for what is possible with very little effort… (a simple shellscript)

 

 

 

Creating custom service menus for dolphin is really really easy!

First of all you’ll have to find out where your .desktop files (services) are located.

kde4-config --path services

In most cases it will be /home/username/.kde/share/kde4/services

In this folder you’ll have to create a new file called:   mynewservice.desktop

To open a specific folder as root for example you would insert the following code: (the one thing that’s important is the “exec” line)

[Desktop Entry]
Type=ServiceIcon=folder-red
Actions=OpenAsRoot
X-KDE-Priority=TopLevel
ServiceTypes=KonqPopupMenu/Plugin,inode/directory,inode/directory-locked
 
[Desktop Action OpenAsRoot]
Exec=kdesu dolphin %U
Icon=folder-red
Name=Open as Root

To add a service menu that will show up on images only you’ll have to define the “MimeType”. As you can see in the following example it is also possible to start a specific script and pass %D (directory) and %U (selected items/files) to the script  (whatever you need).

[Desktop Entry]
Actions=Resize
Icon=transform-crop-and-resize
MimeType=image/*
ServiceTypes=KonqPopupMenu/Plugin
Type=Service
X-KDE-Priority=TopLevel
 
[Desktop Action Resize]
Exec=~/.kde/share/kde4/services/resize.sh %D %U
Icon=transform-scale
Name=Resize Image(s)

or maybe execute the code directly (not always working as reliable as an external script):

Exec=count=0; for f in %F; do convert "$f" "${f%.*}.pdf"; count=`expr $count + 1`; done; kdialog --title "image2pdf" --passivepopup "$count image(s) to pdfs converted!";

(this will convert images to pdf)

_________________________________________________________________

I added my custom service menus as .zip file for reference:

ServiceMenus.zip

 (this file contains the following service menus: open folder as root, open file as root, find in folder, convert image(s) to pdf(s), print documents, resize image(s), run in konsole, scale image(s) and send with kmail/thunderbird)

thunderbird is quite bitchy when it comes to send multiple images at once ^^  (but i somehow managed to get it work)

Don’t forget to restart dolphin after adding a new service menu 🙂

glhf !!!

Overclock the n900 to 850Mhz (or higher)

Tuesday, 1. June 2010

Zunächst muss man das Repo extras-testing aktivieren:

http://wiki.maemo.org/Extras-testing

ssh root@n900 apt-get install --reinstall -y kernel-power kernel-power-flasher reboot apt-get install kernel-power-settings kernel-config load ideal kernel-config limits 250 850

und so kann man auch ohne “conky” mal schnell nachsehen wie das n900 grad so tickt :

cat /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_cur_freq

möchte man nun noch dass diese einstellungen einen reboot überleben:

kernel-config save myprofile1
kernel-config default myprofile1

In Worten: Den neuen Kernel installieren, neustarten, settingstool installieren, voltage setting “ideal” laden, clock limits setzen (lower/upper) – fertig!  Nicht unbedingt die schwere “Hacker” aufgabe (nachdem andere diese schon übernommen haben ^^)